Visualisierung nach Hichert / IBCS mit graphomate

Über IBCS

Schon seit einigen Jahren hören wir im Gespräch mit unseren Kunden immer wieder den Satz „Wir möchten unsere Visualisierungen gemäss Hichert gestalten“. Prof. Hichert ist der Begründer der SUCCESS Rules und hat 2013 die IBCS Association ins Leben gerufen. Ihr Ziel ist es, die International Business Communication Standards (IBCS) auch international weiter bekannt zu machen und im Sinne einer OpenSource Community weiterzuentwickeln.

Wenn jemand von Grafiken „à la Hichert“ spricht, ist meist das Notationskonzept gemeint. Dieses definiert auf umfassende Weise die möglichen Varianten in der Visualisierung von Daten. Gleichwohl ist dies nur ein kleiner Teil der umfassenden Sammlung an Empfehlungen. Bei weiterem Interesse empfehle ich einen (kostenlosen) Blick auf die Seiten der IBCS Association, die Kategorie IBCS in diesem Blog oder treten Sie mit uns in Kontakt. Wir sind als HICHERT®IBCS Certified Provider Teil der IBCS Association und haben umfangreiche Erfahrung in der Implementation der Standards. Diese Implementierung kann durchaus herausfordernd sein aber es gibt gute Unterstützung durch Werkzeuge unseres Partners graphomate, welcher hier näher betrachtet wird.

Vorteil graphomate

Graphomate ist ein 2010 in Kiel gegründetes Start-up, welches sich zum Ziel gesetzt hat, die Umsetzung der IBCS Standards in den SAP BI-Tools zu erleichtern bzw. überhaupt erst wirklich umfassend möglich zu machen.

Mit graphomate ist es sehr einfach möglich, Diagramme und Tabellen gemäss IBCS-Notation zu gestalten. Die „ability for execution“, also die Fähigkeit wirklich zum Ziel der Umsetzung zu gelangen und die Anforderungen des Konzepts umzusetzen, ist massiv höher als mit den Bordmitteln der SAP BO Tools. Dies resultiert zum Einen aus der durchdachten Entwicklung der graphomate Werkzeuge, was vor allem am umfangreichen Wissen bezüglich des Standards liegt, aber auch an dem hohen Grad an Wiederverwendung und Skriptfähigkeit. Zudem ist graphomate flexibel genug um Ihre eigenen Gestaltungsvorgaben zu unterstützen. Das macht graphomate auch ganz unabhängig von IBCS zu einem Werkzeugkasten, welcher in jeder BI-Abteilung zu finden sein sollte.

Es sind verschiedene Add-on Produkte von graphomate verfügbar, die ich in den nächsten Abschnitten kurz erläutern möchte:

graphomate Charts

graphomate_chart
(zum Vergrössern klicken)

Dieses Add-on ist sowohl für SAP Xcelsius/Dashboards als auch SAP Design Studio erhältlich und umfasst eine Vielzahl von IBCS konformen Diagrammen.

Durch umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten können die Diagramme genau so gestaltet werden wie Sie es sich vorstellen oder wie es gemäss Notationskonzept vorgegeben ist.

graphomate tables

Dieses Add-on ist für SAP Design Studio verfügbar und generiert ein Tabellendesign nach IBCS ohne weiteren Aufwand.

graphomate_table
(zum Vergrössern klicken)

Es ist ohne weiteres möglich Hierarchien abzubilden oder Abweichungen darzustellen. Diese „In-Cell“-Abweichungen können mit keiner der Standard-Komponenten automatisch erstellt werden und würden dann auch immer einen zusätzlichen Aufwand im Query-Design bedeuten.

graphomate Add-in for Excel

Mit dem Add-in für MS Excel überführt graphomate IBCS Standards in die Office Welt. In Verbindung mit SAP Analysis Office können Sie damit wie
gewohnt Ihre Daten analysieren und nun auch entsprechend visualisieren.

graphomate_excel
(zum Vergrössern klicken)

Beim Kollege Raphael Branger hat dies schon im letzten Jahr als Beta Version testen dürfen. Seinen Bericht finden Sie hier im Blog.

Weitere Add-on

Neben den IBCS-spezifischen Produkten bietet graphomate auch eine
Reihe von weiteren Add-ons zur Visualisierung an. Dazu gehören etwa die Bulletgraphs nach Stephen Few oder die am SAP Fiori Design angelehnten Tiles (Kacheln)

graphomate_bullet
(zum Vergrössern klicken)

Wir dürfen Ihnen zudem in diesem Beitrag weitere (noch nicht verfügbare) Neuigkeiten direkt aus der Entwicklungsabteilung von graphomate vorstellen:

Dazu gehören die Sparklines und Slopegraphs nach Edward Tufte oder die Darstellung in Baumstrukturen mit Trees.graphomate_sparklines

graphomate_slopesgraphomate_tree

 

 

Referenzen

Wir verfügen als IT-Logix über langjährige Erfahrung im Bereich IBCS/Hichert und haben mehrere zertifizierte Mitarbeiter, die unsere Kunden in diesem Thema umfassend beraten können. Mit graphomate verbindet uns eine langjährige Partnerschaft und gemeinsame Kunden, die wir beim Einsatz von graphomate unterstützen durften. Wir informieren Sie gerne weiter in einem persönlichen Gespräch und stellen Ihnen unsere Referenzen vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.