Microsoft Business Intelligence – relevanteste Informationen (Nov. 2015)

In den letzten Monaten hat sich der Microsoft Business Intelligence Planet einige Male gedreht, relevante Informationen prasseln wöchentlich auf uns herunter. Obwohl ich mich über die allermeisten Ankündigungen sehr freue, so ist es doch schwierig, den Überblick zu behalten. Aus diesem Grund erlaube ich mir, die (stand heute und aus meiner persönlichen Sicht) wichtigsten Beiträge und Informationen in diesem kurzen Blogbeitrag zu referenzieren und zu sammeln, in der Hoffnung, dem geneigten Leser damit die Informationssuche etwas zu vereinfachen:

Microsoft: eigene und featured Beiträge

Microsoft selber hat Ende Oktober die Microsoft Business Intelligence Reporting Vision vorgestellt. Dieser Beitrag ist insofern wegweisend, als dass meines Wissens zum ersten mal auch die On-Premise-Geschichte angeschnitten wird.

Microsoft Business Intelligence: Symmetry across on-premises and cloud
Microsoft Business Intelligence: Symmetry across on-premises and cloud

 

Die Inhalte des vorgenannten MSDN-Beitrages gibt’s in einfach konsumierbarer Form in einem Video-Recording von der PASS-Konferenz auch noch in bewegten Bildern zu sehen:

  • http://www.sqlpass.org/summit/2015/PASStv/Microsoft.aspx (hier müssen Sie sich kurz registrieren, darauf hin können Sie u.a. folgendes Recording ansehen: „Microsoft Business Intelligence – Presented by James Phillips“. In diesem Recording finden Sie Folgendes (Zahlen vorab geben Zeitstempel im Video an):
    • 18.44 SQL Server Reporting Services 2016 (SSRS)
    • 22.00 Store Floor Analyse
    • 25.00 Get Insight on Dataset
    • 27.00 QR Code Scanning, Realtime System Analytics
    • Ab 29.00 BI Roadmap
    • Ab 34: SQL Server Analysis Services (SSAS), SSRS
    • Ab 37: DAX many-to-many relationships
    • Ab 41.00: „What tool for what purpose“
    • 44.50: One single Mobile Server / SSRS does it all
    • 45.50: PowerBI Desktop and R integration
    • 48.00 Custoim Vizualizations in Power BI (3D-Map wie in Power Map gibt’s jetzt auch in PowerBI.com)
    • 50.00 Conditional Formatting: how-to
    • 53.40 Filtering in Dashboards now possible
    • 55.10: Embedding XLS in Power BI, also only ranges of data (not entire sheets)
    • 55.55 Example of XLS only based dashboard in PBI
    • 56.10 SSRS
    • 59.00 Embedding BI
    • 1.00.48 Demo SSRS / Mobile
    • 1.04.30: SSAS Connector / Drilling

Ebenfalls interessant in Bezug auf PowerBI.com ist der Beitrag zum Thema Custom Visuals in PowerBI. Wir haben diese bereits ausprobiert und die Möglichkeiten sind tatsächlich unlimitiert. Lesen Sie hier mehr dazu.

Jen Underwood’s Blog

Eine top-Adresse für Microsoft Business Intelligence News ist und bleibt der Blog von Jen Underwood (www.jenunderwood.com). Nebst allen anderen lesenswerten Beiträgen ist aktuell Folgendes hervorzuheben:

Analysten-Stimmen

Auch immer hilfreich in Argumentationen rund um die Sinnhaftigkeit eines möglichen Einsatzes von Microsoft Business Intelligence ist nicht zuletzt jeweils die Stimme der sogenannt unabhängigen Markt-Analysten. Kürzlich erst haben sich diese durchs Band sehr positiv zu Microsofts Business Intelligence Approach geäussert, was ich Ihnen gern hier mit einigen Links weitergebe:

  • Gartner: New Microsoft Power BI Is an Enhanced Offering at a Compelling License Price . O-Ton von Gartner:
    • Power BI’s enhanced self-service data preparation, data discovery and business-user-oriented dashboards with a streamlined workflow in a single, low-cost package give BI leaders an alternative from a single vendor as it matures through frequent releases.
    • Power BI is no longer dependent on Excel for authoring and does not require SharePoint for content distribution when deployed via the Azure cloud, and BI leaders can now consider Power BI ready for broader deployment without separate licenses for Office, Office 365 or SharePoint, or a change in corporate policy for Office.
  • Forrester Wave Agile BI Platforms (Sept 2015): „Microsoft Business Intelligence placed highest in the “Leader” ripple, followed by several other vendors including: Qlik, SAP, Tableau, TIBCO Software, GoodData, SAS, Oracle and MicroStrategy. Microsoft received top scores for its IT-enabled features, data visualization, client feedback as well as vision and strategy.“

    Microsoft Business Intelligence: Forrester Wave Agile BI Platforms Q3 2015
    Microsoft Business Intelligence: Forrester Wave Agile BI Platforms Q3 2015

Twitter

Wenn Sie auf Twitter aktiv sind, empfiehlt es sich möglicherweise, mindestens das Gezwitscher folgender Quellen mitzuhören: @PowerBI, @idigdata (Jen Underwood), @SQLServer

Soweit mal die aus meiner Sicht heute relevantesten Wortmeldungen rund um Microsoft Business Intelligence. Gerne stehen wir Ihnen Red‘ und Antwort für spezifische Fragen. Im Beratungsalltag treffen wir laufend auf konkrete Stärken und Schwächen dieser sich sehr rasch entwickelnden Lösung. Sie kennen einen weiteren hilfreichen BLOG, Twitter-Handle, Infoquelle? Dann hinterlassen Sie bitte einen Kommentar oder kontaktieren Sie mich gern direkt (srentsch[at]it-logix.ch).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.