Lumira Server for Teams: Lumira Dokumente im Team teilen

In meinem ersten Blog zu SAP Lumira habe ich aufgezeigt, wie man mit wenigen Klicks ein erstes (IBCS) Diagramm in Lumira erstellt.

Eine Visualisierung auf dem eigenen Desktop ist das eine – das Ganze mit Mitarbeitern zu teilen und die Visualisierung webbasiert zur Verfügung stellen ist etwas anderes. SAP bietet dafür eine Vielzahl von Optionen. Die technisch einfachste Variante ist die Lumira Cloud zu nutzen, weil ich „on premise“ keine Serverkomponente benötige. Mehr Infos hier.

Wer SAP HANA besitzt, kann darauf basierend den Lumira Server nutzen. Dieser stellt ein eigenes kleines Webportal zur Verfügung, worüber man Lumira-Dokumente im Web anschauen kann. Seit Januar 2015 gibt es das gleiche nun auch losgelöst von SAP HANA. Dieses Produkt fungiert offiziell unter dem Namen SAP Lumira Edge – zeitweilig findet man es aber auch im Kontext von SAP Lumira Server for Teams. Das Setup dafür findet sich im SAP Service Marketplace – unter dem Namen SAP LUMIRA SERVER FOR TEAMS:

Lumira_ServerDownload

Analog zum Desktop Client von Lumira gilt: Die Installation ist sehr einfach gehalten. Im Gegensatz zu einem SAP BusinessObjects Enterprise Setup muss man wesentlich weniger Infos ausfüllen. Ein detaillierter Blog dazu findet sich hier.

Möchte man nun ein Lumira-Dokument auf dem Lumira Edge Server publizieren, muss man wie folgt vorgehen:

  1. In den Lumira Preferences (Menü File / Datei) im Bereich „Network“ die URL zum „SAP Lumira Team Server“ hinterlegen:
    Lumira_ServerSettings
  2. Nicht ganz intuitiv ist der folgende Schritt: Um ein Lumira Dokument zu publizieren, muss man NICHT in den „Share“ Bereich gehen:
    Lumira_Publish
    Vielmehr muss man im Menü „File“ den Punkt „Save As“ auswählen!
  3. Danach „SAP Lumira Team Server“ auswählen:
    Lumira_SaveToLumiraServerTeam
    Lumira_SaveToLumiraServerTeam1
    Und dann abspeichern.
  4. Nun kann man sich auf dem Lumira Edge Server einloggen und das Lumira Dokument betrachten:
    Lumira_Server_Overview
  5. Noch offen ist eine Anfrage beim SAP Support, warum auf meiner Demo-Installation die Graphomate-Extension serverseitig nicht funktioniert…

Falls Sie sich als bestehender Kunde von SAP BusinessObjects Enterprise nun fragen, ob Sie neben dem BI Launchpad nun noch ein separates Lumira Portal benötigen: Die Antwort ist Nein. Es gibt nämlich neben der Team Edition nun auch einen Lumira Server, Edition for the BI Platform. Erste Infos dazu z.B. in diesem Blog. Unser IT-Logix-seitigen Erfahrungen damit werde ich dann in einem späteren Blogartikel gerne erläutern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.