7 Fragen an…

Wie ist dein Name?
Alexander Pröm

Wann bist du zu IT-Logix gestossen?
Im Juni 2013

Was machst du bei IT-Logix?
Ich unterstütze unsere Kunden in der Konzeption, dem Aufbau und dem Betrieb der SAP BI Plattform und kümmere mich ausserdem um die Konzeption und Entwicklung im Bereich SAP BO Frontend. Als weiteres Aufgabengebiet leite ich den Fachbereich Automatisiertes Testing.

Wieso interessiert dich BI & BigData?
Daten können heutzutage wertvoller als Gold sein. Die Möglichkeiten, die Vorgehensweisen, die Tools und die ständigen Entwicklungen rund um die Verwendung von Daten sind faszinierend. Die Disziplin Business Intelligence ist ausserdem das perfekte Schnittstellengebiet zwischen IT und unterschiedlichen Fachbereichen und dadurch auch sehr vielfältig und lehrreich.

Wieso bist du bei IT-Logix?
Mir war es wichtig zu einem Unternehmen zu gehören, dass sich ihre Werte nicht nur einfach auf die Fahnen schreibt, sondern diese auch lebt. Bei IT-Logix ist dies genau so. Ich fühle mich hier nicht wie Mitarbeiter Nr. 45, sondern erfahre als Individuum entsprechende Wertschätzung, Teamgeist, Förderung und Forderung. Meine Ideen und meine Kritik werden vom Management ernst genommen und ich kann mich in vielen Bereichen einbringen.

Was war/ist dein spannendstes Projekt?
Mein spannendstes Projekt bewegt sich im Moment auf Bundesebene. Ich betreue dort seit fast 5 Jahren eine sich schnell entwickelnde BO-Plattform und muss immer wieder technologische «Kämpfe» ausfechten. Ganz im Sinne «nach-der-Migration-ist-vor-der-Migration» stehen wir nun erneut vor unserer nächsten Migration und die technischen Hürden sind eine ordentliche Herausforderung.

Was machst du in deiner Freizeit?
Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie und viel Bewegung. Im Sommer gerne am Strand und Meer und im Winter auf den Skiern in den Bergen. Wenn es die Zeit zulässt, entspanne ich beim Bierbrauen.

 

Autor

Veröffentlicht in Persönlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.