7 Fragen an…

Wie ist dein Name?
Patrick Knecht

Wann bist du zu IT-Logix gestossen?
Im September 2013

Was machst du bei IT-Logix?
Eingestiegen bin ich bei der IT-Logix als Frontend-Entwickler im Microsoft-Bereich und lernte dabei PowerBI und den ganzen Microsoft BI Stack kennen. Hierbei war ich in diversen Kundenprojekten und vermehrt auch im Presales tätig. Die letzten 3 Jahre arbeitete ich in einem Mandat als Wartungs-und Betriebsleiter DWH bei einem Kunden aus der öffentlichen Verwaltung.

Wieso interessiert dich BI & DWH?
Als Frontend-Entwickler schätze ich es sehr, ein Endprodukt zu designen, sozusagen ‘etwas in der Hand zu halten’ und sich hier immer näher an das Wunschresultat des Kunden heranzutasten. Auf dem Weg zum Ziel ist es elementar, mit dem Kunden zu kommunizieren und herauszufinden, was gewünscht ist. Dies empfinde ich als eine besonders befriedigende Aufgabe.

Als Project Manager den ganzen BI-Lifeycle zu begleiten, ist ebenfalls sehr faszinierend. Mit dem ‘Big Picture’ vor den Augen erhält man in viele spannende Bereiche und Prozesse Einblick. Die Zusammenarbeit im Team und der direkte Kontakt mit Auftraggebern, Endanwendern sowie diversen anderen Stakeholdern gibt mir zudem die gewünschte Abwechslung zur Arbeit am Bildschirm.

Wieso bist du bei IT-Logix?
Der Einklang der hohen Professionalität und der grossen Kollegialität mit viel Humor fasziniert mich immer wieder. Wir halten zusammen, sind offen zueinander und top motiviert, beim Kunden eine herausragende Leistung zu erbringen. Ich fühle mich rundum wohl!

Was war/ist dein spannendstes Projekt?
Mit dabei zu sein, wie ein DWH sowie die entsprechenden Auswertungen von Grund auf erstellt und eingeführt werden, war sicher ein Highlight.

Im Team herausfordernde Anforderungen zu verstehen und umzusetzen und damit unsere Kunden zufrieden zu stellen und einen Mehrwert zu generieren, ist immer wieder befriedigend. Nicht zuletzt ist es mir ein Anliegen, dass das Resultat beim Kunden eine hohe Akzeptanz erreicht und somit der Nutzen entsprechend gross ist. Auf dem Weg dazu gibt es immer wieder spannende Momente.

Was machst du in deiner Freizeit?
Ich verbringe gerne Zeit mit meinen Freunden, im Sommer bin ich sehr gerne draussen: An der Aare, in einem gemütlichen Garten-Restaurant oder beim Grillieren im Garten. Als Ausgleich zum Bürostuhl mache ich regelmässig Fitness und im Winter ‘carve’ ich sehr gerne einen griffigen Hang hinunter. Dieses Jahr habe ich zudem das Tauchen entdeckt: Science-Fiction! ;o)

Autor

Veröffentlicht in Persönlich