7 Fragen an…

14.09.16. Biz-Portraits IT-Logix (68)2

Wie ist dein Name?
Daniel Heinzmann

Wann bist du zu IT-Logix gestossen?
Im Oktober 2010

Was machst du bei IT-Logix?
Als Senior Business Intelligence Consultant, Knowledge Steward und Partner engagiere ich mich vor allem in der Konzeption und Umsetzung von SAP BusinessObjects Landschaften sowie als interner und externer Schulungsleiter. Momentan liegt die zunehmende Komplexität von System Engineering Themen im Business Intelligence Umfeld in meinem Hauptfokus.

Wieso interessiert dich BI & BigData?
Getreu unserem Motto «Let your data speak» messe ich Daten historisch, aktuell und in der Zukunft ein immenser Stellenwert bei. Es gilt die bisherigen analytischen Methoden der Historienauswertung mit den neuen Themen aus der Welt der Data Science zusammenzubringen. Technologische Unterschiede bei der Umsetzung von BI Themen sind dabei vernachlässigbar.

Wieso bist du bei IT-Logix?
Ich schätze das durchmischte Team verschiedener Spezialisten, welches zu jeder Zeit versucht, gemeinsam die beste Lösung für den Kunden zu schaffen und umzusetzen. Individuelle Fähigkeiten werden genauso gefördert und gefordert wie auch Teamwork und soziale Kompetenzen. Die nötige Leistungsbereitschaft vorausgesetzt, kann hier aktiv an der Entwicklung des Unternehmens und dessen Image gearbeitet werden. Einzelgänger, ohne Wunsch sich mit dem Unternehmen zu identifizieren sind in einer grösseren Firma tendenziell besser aufgehoben, bei der IT-Logix AG definitiv fehl am Platz. Jedoch ist auch hier ein gesundes Mass an Individualismus nötig, um den Anforderungen des Consulting an sich gerecht zu werden und die entsprechende Leistung auf Projekten liefern zu können.

Was war/ist dein spannendstes Projekt?
Einer der Hauptgründe für mich, als Berater zu arbeiten ist es, bei vielen unterschiedlichen Kunden, mit unterschiedlichen Systemlandschaften in unterschiedlichen Projekten engagiert sein zu dürfen.  Diese Heterogenität macht die Spannung und Faszination aus, jedes Projekt hat seine eigenen Herausforderungen, die es zu lösen gilt.

Was machst du in deiner Freizeit?
Privat beschäftige ich mich seit rund 20 Jahren mit traditionellen IT-Themen. Daneben engagiere ich mich als Trainer der U19 Junioren des Berner American Football Teams (Bern Grizzlies) und als Schiedsrichter. Als leidenschaftlicher Motorradfahrer verbringe ich die restliche Zeit im Sommer auf meinem Motorrad in allen Herren Ländern.

Autor

Veröffentlicht in Persönlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.