7 Fragen an…

12.06.29. Portrait IT-Logix (2365)
Wie ist dein Name?
Urs Grunder

Wann bist du zu IT-Logix gestossen?
2001 hatte sich bei mir die Idee eine Firma zu gründen in Form eines Business Plans konkretisiert. Zu diesem Zeitpunkt traf ich meinen früheren Arbeitskollegen Thomas Bernhard (Gründer der IT-Logix) und wir beschlossen in sehr kurzer Zeit die IT-Logix gemeinsam weiterzuführen. So bin ich als Partner eingestiegen.

Was machst du bei IT-Logix?
Aktuell arbeite ich vorwiegend in Kundenprojekten als Projektleiter von Grossprojekten und als Lösungsarchitekt. Themen wie BI-Strategie, BICC und BI-Methodik liegen zudem in meinem Interesse. Daneben bin ich Verwaltungsrat der IT-Logix.

Wieso interessiert dich BI & BigData?
Es ist unglaublich wie viel Informationen aus Daten rauszuholen sind, wenn man weiss, wie man sie aufbereiten und verarbeiten kann. Diesen Mehrwert für Kunden zu schaffen, finde ich enorm spannend. Die Frage nach Segen oder Fluch bildet eine ethische Komponente mit der man sich im Zeitalter des „gläsernen Menschen“ in diesem Job auseinandersetzen soll und muss.

Wieso bist du bei IT-Logix?
IT-Logix – what else? Nein, im Ernst. Tolle Menschen, fundiertes Know-how und ein innovativer Vorwärtsdrang zeichnen unser Team auf jeder Ebene aus. Wer würde nicht gern in einem solchen Umfeld arbeiten.

Was war/ist dein spannendstes Projekt?
Das ist meistens grad das Aktuelle. Im Moment leite ich ein Grossprojekt beim Bundesamt für Strassen ASTRA. Viele involvierte Fachleute, IT-Stellen und externe Partner machen die Kommunikation und Koordination sehr komplex. Ich mag solche Herausforderungen.

Was machst du in deiner Freizeit?
Meine Kids, Sport, E-Bass und Fotografie

Autor

Veröffentlicht in Persönlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.